Willkommen auf der Homeage der FGS!Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!


Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!

Willkommen auf der Homeage der FGS!




Leitbild

 

 

 

 

Zusammen leben – lernen – lachen

Kinder, Lehrer und Eltern sind durch die Institution Schule längerfristig aneinander gebunden. Um diese Verbindung positiv zu nutzen und den Schulalltag als wichtigen Teil wahrzunehmen, muss er aktiv gestaltet werden. Vor allem, um den SchülerInnen und Eltern deutlich zu machen, dass Schule nicht nur miteinander lernen bedeutet, sondern vor allem auch miteinander leben und lachen. Denn diese Erfahrung ist grundlegend für eine positive Einstellung, dem Lernen offen zu begegnen.

 

Netzwerk

Strukturen und Verbindungswege sind Grundvoraussetzungen, um die Entwicklung eines Kindes bestmöglich und umfassend zu unterstützen. An der FGS existieren solche Netzwerke mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Für die Einschätzung und Entwicklung des Kindes gibt es das Kita-Netzwerk, die Übergangskonferenzen, Zusammenarbeitmit dem BfZ. Ein anderes Netzwerk bietet viele Möglichkeiten für die schulische Nachmittagsgestaltung: Kurzzeitbetreuung, Langzeitbetreuung, täglich stattfindende AGs sowie die Möglichkeit darüber in einem Verein Fuß zu fassen.

 

Vielfalt

An der FGS gibt es viele individuelle Persönlichkeiten mit vielfältigen Begabungen. Durch vielzählige Angebote besteht die Möglichkeit, diese auch zu präsentieren und Anerkennung und Würdigung zu erfahren.

 

Fordern und Fördern

Die vielfältigen Begabungen erfordern häufig ein differenziertes Arbeiten. Individuellen Stärken und Schwächen wird damit Rechnung getragen. Diese Arbeitsweise zielt darauf ab, Leistungsbereitschaft zu fordern und dabei die Motivation und Neugier zu erhalten und zu fördern.

 

Transparenz
Für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen, Lehrern und Eltern ist es wichtig, dass Lerninhalte, Anforderungen und Ziele transparent sind. Ebenso auch der schulische Wunsch nach Mitarbeit der Elternschaft. Dazu werden die Elternbeiräte aktiv eingebunden und als Multiplikatoren eingesetzt.

 

Vertrauen

Im Umgang miteinander erfahren SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern gegenseitige Wertschätzung. An der FGS wird Kommunikation und Konfliktmanagement „groß“ geschrieben.

 

Persönlichkeit

Die Persönlichkeit eines jeden Kindes wird wahrgenommen. Es wird in seiner Individualität bestärkt und gleichzeitig in die Schulgemeinschaft eingebunden und auf seinem Weg begleitet.

  

 

Toleranz

Die Individualität eines jeden Kindes wahrnehmend, legen wir Wert auf gegenseitigen Respekt und eröffnen stets die Chancen des sozialen Miteinanders.

 

Gemeinschaft

Vieles im Schulalltag wird bewusst vernetzt, um zusammen leben, lernen und lachen zu können. Neben gemeinsamen Festen, Feiern und Aktivitäten bedeutet das konkret für:

  • die SchülerInnen: sich wohlfühlen, in einer positiven Lernatmosphäre interagieren und klassenübergreifend lernen
  • die Lehrkräfte: als Team zu arbeiten, den ständigen Informationsaustausch zu pflegen und in Koordinationskonferenzen den Schulalltag zu strukturieren und zu organisieren.
  • die Eltern: stetiger Informationsfluss über das Schulgeschehen allgemein und die Belange des eigenen Kindes, die Möglichkeit für häufige individuelle Gespräche sowie aktive Einbindung in den Schulalltag

 

Wieso braucht Schule ein Leitbild?

Das Leitbild ist maßgeblich für das Selbstverständnis einer Schule und deren Beschäftigten. Durch eine gemeinsame Selbstbeschreibung werden Richtlinien bewusst verankert und Zielvorgaben konkretisiert: Es entsteht ein Profil, welches allgemeine pädagogische Ziele, aber auch das angestrebte Lern- und Leistungsniveau aufzeigt. Mit Hilfe eines Leitbildes kann zielorientierter gearbeitet werden. Der Öffentlichkeit gegenüber wird Transparenz gewährt und gleichzeitig Rechenschaft abgelegt.

 

Download Elternführer

Aktuelles

Mit dem LRS Programm GUT1 können unsere SchülerInnen zusätzlich üben.

 

gut  (Quelle:www.gut1.de)

Sponsoren

Zum Anfang